14. Rivers in our cities

Projektpartner / Treffen

Częstochowa, Polen

Lemgo, Deutschland

Agen, Frankreich

Saragossa, Spanien

Râmnicu Vâlcea, Rumänien

Projektidee

Im Projekt „Rivers in our cities“ beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums mit der Bedeutung der jeweiligen Flüsse in den verschiedenen Partnerstädten (Lemgo: Bega).

Das Ziel des Projektes ist es, die Flüsse unter naturwissenschaftlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Aspekten zu analysieren und Gemeinsamkeiten und Unterschiede herauszuarbeiten. Gleichzeitig spielt der Erwerb interkultureller Kompetenzen eine wichtige Rolle.

Im Mittelpunkt der Projektarbeit stehen im naturwissenschaftlichen Bereich Themen des regionalen und europäischen Umwelt-, Natur- und Artenschutzes wobei die Renaturierung der Flüsse eine besondere Bedeutung einnimmt. 

Im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich liegt der Schwerpunkt des Projektes auf der Bedeutung der Flüsse für die Geschichte, Politik und Wirtschaft der Stadt.

In diesem Zusammenhang bestehen Kooperationsverträge mit außerschulischen Partnern, wie mit dem Amt für „Straßen und Entwässerung Lemgo“ und dem Verein „Alt Lemgo“. 

 

Ansprechpartner

Koordination - Europaschule:

StD'in Annegret Kollmeier

a.kollmeier-mcneill[at]hanse-berufskolleg.de

05261 807-02

 

Projekt-Koordination:

OStR'in Ina Rinne

i.rinne[at]hanse-berufskolleg.de

L.i.A. Christina Tippelt

c.tippelt[at]hanse-berufskolleg.de

StR Fabian Werner

f.werner[at]hanse-berufskolleg.de

05261 807-02