Gruppenpraktikum in Pontivy / Frankreich

Das Deutsch-Französische Sekretariat unterstützt die Zusammenarbeit zwischen deutschen und französischen Partnerschulen. Seit 2008 arbeitet  das HANSE-Berufskolleg im Rahmen dieser Maßnahme erfolgreich mit der französischen Partnerschule „Lycée Jeanne d’Arc/St.Ivy“ in Pontivy (Bretagne) zusammen.

Ziel dieses Austausches ist es,

  • Einblicke in unterschiedliche Schul- und Bildungssysteme zu ermöglichen
  • den beruflichen Alltag und Lebensbedingungen in Frankreich kennenzulernen
  • Kontakte zu französischen Partnern zu knüpfen
  • über die gemeinsame Arbeit sprachliche Barrieren zu überwinden
  • die Bereitschaft zu beruflicher Flexibilität und Mobilität zu fördern.

Dieses Praktikum wird als Gruppenpraktikum durchgeführt. Während des Aufenthalts stehen neben den französischen Partnern Kollegen/Kolleginnen des HBKs als Ansprechpartner zur Seite.

Die erste Woche bereitet auf das Praktikum vor. Neben der Vertiefung von Sprachkenntnissen geht es hierbei u. a  um die Vermittlung von Einblicken in Geschichte, Wirtschaft, Politik, Tourismus der Region Bretagne.

In den folgenden zwei Wochen arbeiten die Praktikanten und Praktikantinnen in den von der französischen Partnerschule ausgesuchten Betrieben.

Ein abgestimmtes kulturelles Begleitprogramm rundet die Erfahrungen ab.

Die Praktika dauern jeweils drei Wochen.

Ansprechpartner

Abteilungsleitung:

StD'in Annegret Kollmeier-McNeill

a.kollmeier-mcneill[at]hanse-berufskolleg.de

05261 807-02

 

Koordination:

OStR'in Sabine Andrée-Reimers

s.andree-reimers[at]hanse-berufskolleg.de

StR'in Lisa Kreyenmeier

l.kreyenmeier[at]hanse-berufskolleg.de

05261 807-02