Wichtige Informationen zum angepassten Schulbetrieb ab dem 14.12.2020

Stand: 11.12.2020, 15:00 Uhr

Bitte lesen Sie die folgenden Hinweise vollständig und aufmerksam!

  • Ab dem 14.12.2020 findet am HANSE-Berufskolleg Lemgo Distanzunterricht statt. Wichtig: Die Schulpflicht bleibt bestehen, nur die Präsenzpflicht wird für den Unterricht aufgehoben.
    • Der Distanzunterricht findet grundsätzlich laut Stunden-/Vertretungsplan statt. Die An- bzw. Abwesenheit wird erfasst.
    • Nach Absprache mit der jeweiligen Lehrerin / dem jeweiligen Lehrer findet der Distanzunterricht über die bekannten Kanäle (BigblueButton, Nextcloud, Moodle) statt.
    • Für den Distanzunterricht steht nach wie vor der Raum H20 zur Verfügung, ebenfalls können Schülerinnen und Schüler weiterhin einen Leihlaptop über die jeweilige Klassenlehrerin / den jeweiligen Klassenlehrer beantragen.
  • Alle Klassenarbeiten, Klausuren, Sprachprüfungen und Nachschreibklausuren finden wie geplant statt. Die Termine und Informationen bzgl. anfallender Prüfungen werden bei WebUntis einsehbar sein. Erscheinen Sie bitte ausschließlich zu den Prüfungsterminen in der Schule.
  • Die Schule beginnt wieder am 11.01.2021. Für den 7. und 8.01.2021 gelten die gleichen Regeln wie für den 22. und 23.12.2020.

Verhaltensregeln zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2

Stand: 22.10.2020

 

  • Es besteht für alle Schülerinnen und Schüler sowie für alle weiteren Personen auf dem Schulhof, auf den Fluren im Gebäude sowie im Unterricht und am Sitzplatz eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung!
  • Achten Sie gemeinsam mit ihrer Lehrerin / ihrem Lehrer darauf, dass mind. alle 20 Minuten eine Stoßlüftung erfolgt.
  • Eine gute Handhygiene ist insbesondere wichtig bei der Ankunft in der Schule, nach den Pausen und Sportaktivitäten, nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten und nach dem Toilettengang. Im Klassenraum angekommen, gehen Sie bitte zunächst zum Waschbecken und waschen Sie sich gründlich die Hände. 
  • Halten Sie beim Husten oder Niesen einen größtmöglichen Abstand – drehen Sie sich am besten weg. Niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie danach entsorgen. Vermeiden Sie Berührungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen, und waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife. 
  • Halten Sie, egal wo Sie sich befinden, überall den Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m zu ihren Mitmenschen ein – auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln und in den Pausenzeiten. Achten Sie darauf, dass Sie auch in den Pausen den Abstand halten und es keine größere Ansammlung von Schülerinnen und Schülern gibt.
  • Falls Sie erkrankt sind (Symptome zeigen: insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen oder allgemeine Schwäche) gehen Sie zum Arzt und in keinem Fall in die Schule. Treten diese Symptome in der Schule auf, melden Sie sich ordnungsgemäß ab und gehen Sie auf direktem Wege zum Arzt. Sind Sie noch minderjährig, lassen Sie sich direkt von ihren Eltern abholen. Auch Schnupfen kann zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören.
  • Beim Betreten der Schule durch den Haupteingang - und nur dieser ist zu nutzen – wahren Sie den Sicherheitsabstand. Gehen Sie hintereinander in das Gebäude. Halten Sie sich an die Beschilderungen und vorgegebenen Wege im Gebäude.
  • Der Haupteingang darf auch als Ausgang genutzt werden. Die Seitenausgänge im E-Trakt sowie im H-Trakt sind weiterhin ausschließlich als Ausgänge zu nutzen!
  • Beachten Sie bitte die folgende Aufteilung für die einzelnen Bildungsgänge! Diese gilt für den Aufenthalt auf dem Schulhof, insb. in den Pausen!