Schülerfirma "event."

Die Schülerfirma event. wurde im Schuljahr 2011 / 2012 als zweite Schülerfirma der Höheren Handelsschule gegründet. Sie ist die dritte und jüngste Schülerfirma am HANSE-Berufskolleg.

Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich des Projekt- und Eventmanagements.

Die Schülerinnen und Schüler organisieren eigenverantwortlich schulinterne Projekte, wie z.B. den Career-Day. Sie sind für die Vorbereitung, Durchführung und Evaluation verantwortlich. Die Schülerinnen und Schüler werden darin gefördert und gefordert, ihre Motivation, Organisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kreativität in die Projekte einfließen zu lassen, so dass sie sich in jedem Projekt wiederfinden und damit identifizieren können.

Die Arbeit in der Schülerfirma

Die Differenzierungsstunden (zwei Schulstunden wöchentlich) nutzen die Schülerinnen und Schüler für die weitestgehend eigenverantwortliche Arbeit in den Abteilungen (Personalabteilung, Rechnungswesen, Marketing/Presse, Verkauf, Einkauf/Lager) oder in speziell eingerichteten Projektgruppen (z.B. Projektgruppe "Career-Day").

Die Theorie aus dem BWR-Unterricht in der Praxis anwenden

Die Schülerinnen und Schüler werden während ihrer Zeit in der Schülerfirma in jeder Abteilung eingesetzt. Des Weiteren übernehmen Sie mindestens einmal in jeder Abteilung die Position einer Abteilungsleiterin / eines Abteilungsleiters. Sie erlernen so neben der praktischen Anwendung kaufmännischer Grundkenntnisse auch Kompetenzen im Bereich der Personalführung. Durch individuelle Arbeitsaufträge und gegenseitige Unterstützung werden die Schülerinnen und Schüler individuell gefördert.

Die theoretischen Inhalte des Projektmanagements (z.B. Grundlagen, Kundenkommunikation, Service, Öffentlichkeitsarbeit) werden den Schülerinnen und Schülern in Schulungseinheiten innerhalb der Differenzierungsstunden vermittelt. Der Fachunterricht bezieht sich ebenfalls speziell auf die Schülerfirma, so dass die Schülerinnen und Schüler dauerhaft Verknüpfungen zwischen der Theorie und Praxis herstellen können. 

Dokumentation und Reflexion

Während ihrer Mitarbeit in der Schülerfirma fertigen die Schülerinnen und Schüler ein Portfolio an, welches ihre komplette Mitarbeit, ihre Kompetenzzuwächse und ihre Selbstreflexionen dokumentiert und eine dauerhafte transparente Darstellung des Lernerfolges gewährleistet. 

Ziele und Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler erfahren durch die Mitarbeit in der Schülerfirma event. die im Unterricht theoretisch vermittelten Kenntnisse in der Praxis und wenden diese an. 

In diesem Zusammenhang erhalten sie die Möglichkeit, innerhalb der Schülerfirma wie im realen Wirtschaftsleben zu agieren. Die dadurch erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten werden den Schülerinnen und Schülern im späteren Leben von Nutzen sein.

Was sollte mitgebracht werden?

  • Interesse an der Planung, Organisation und Durchführung spannender und anspruchsvoller Projekte
  • Motivation und Verlässlichkeit sowie Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Freude an der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten

Ansprechpartner

Leitung:

StR Marcel Mrotzek

m.mrotzek[at]hanse-berufskolleg.de

0 52 61 / 807 - 02

 

StR Moritz Laukamp

m.laukamp[at]hanse-berufskolleg.de

0 52 61 / 807 - 02